{Must-haves} Themenwoche - Meine 3 liebsten limitierten Produkte

Themenwoche - Meine 3 liebsten limitierten Produkte

Es ist wieder Themenwoche! Diesmal dreht sich alles um Limited Editions. Sich da auf drei Produkte zu beschränken fiel mir wirklich schwer. Ich habe ja eine große Schwäche für limitierte Produkte. Ich sammel ja wahnsinnig gerne Make-up und gerade wenn etwas limitiert ist weckt es meinen Jagdtrieb. Ich denke viele Makeupjunkies können das nachvollziehen. Auch wenn ich früher mehr davon gekauft habe und mich mittlerweile etwas zusammenreiße, kann ich bei so mancher Limited Edition einfach nicht nein sagen. Früher beschränkte sich das meist auf die günstigen Drogeriemarken wie Catrice und Essence. Die besitze ich natürlich immer noch. Aber nach und nach entdeckte ich dann die hochwertigen Marken für mich. Meist sind Haltbarkeit und Farbabgabe dort besser. Natürlich schmerzt das mehr im Portemonnaie. Daher darf auch nie die ganze Edition mit. Meistens haben es mir sowieso Blushes und Lippenstifte angetan. Gerade bei Mac werde ich häufig schwach. Aber generell ist der Markt gerade extrem überschwämmt. Dauernd kommen neue Produkte und viele davon sind limitiert. Da kommt man fast nicht hinterher. Und natürlich haben die Marken auch erkannt, dass sich etwas mit der Aufschrift "Limited Edition" viel besser verkauft. Schließlich bekommt man es dann ja nicht mehr! Ich gebe zu, dass ich da auch oft schwach werde.

Ein kleiner Tick von mir ist auch, dass ich mich kaum traue limitierte Produkte dann wirklich zu benutzen. Meist schmachte ich sie einige Wochen an, bis ich mich traue. Ich denke und hoffe damit bin ich wohl nicht alleine? Häufig haben sie nämlich schöne Prägungen, bei denen es mir oft zu schade ist sie zu zerstören. Natürlich weiß ich, dass es unsinnig ist die gekauften Produkte nicht zu benutzen. Nach einige Zeit springe ich dann meist über meinen Schatten. Außer bei einigen Ausnahmen. Solche Ausnahmen sind heute dabei. Doch ich denke demnächst müssen auch sie dran glauben und werden verwendet. Immerhin sind sie dazu ja gedacht. Aber noch nicht jetzt, daher gibt es leider auch keine Swatches. Sorry! Aber das Internet ist ja voll davon. Um welche Produkte es sich bei mir handelt kann man am Bild ja schon erahnen. Warum ich auf genau die so stolz bin? Dazu gleich mehr. Um zu sehen welche Produkte sich die anderen Teilnehmerinnen der Themenwoche ausgesucht haben, einfach die Liste am Ende des Beitrags durchklicken. Ich bin selbst schon ganz gespannt!


Themenwoche - Meine 3 liebsten limitierten Produkte von Kiko, Mac und Artdeco



Colour Party Palette (wet and dry eyeshadow) 02 Generous Earth
⬳⧫⟿

Colour Party Palette (wet and dry eyeshadow) 02 Generous Earth
Colour Party Palette (wet and dry eyeshadow) 02 Generous Earth

Ich weiß noch, dass ich etwas traurig darüber war diese Palette nicht mehr bei Kiko bekommen zu haben. Mir gefiel die Farbzusammenstellung einfach wahnsinnig gut. Umso mehr habe ich mich dann gefreut als ich sie einem Mädel ganz günstig abkaufen konnte! Das ist schon wirklich lange her und ich habe mich bisher immer noch nicht getraut sie zu benutzen. Dabei sind die Farben wirklich ein Traum und die Lidschatten von Kiko haben mich nie enttäuscht. Sie haben eine gute Qualität und Farbabgabe. Früher habe ich wirklich viele Limited Editions der Marke gekauft, aber die Preise wurden mir dann zu teuer. Aber die Designs waren einfach immer ein Hingucker, da konnte ich oft nicht widerstehen. Für mich war Kiko immer ein Zwischending von Drogerie und Highend. Die Preise orientierten sich aber eher an den teureren Marken. Irgendwie hat mich das ein wenig gestört. Und vor kurzem hat Kiko ja einige (oder sogar alle?) Filialen in Österreich geschlossen. Das finde ich immernoch sehr schade, da ich doch gerne einen Abstecher rein gemacht habe um zu sehen, was es so neues gibt. Ich mag Kiko nämlich allgemein sehr gerne. Nur leider hatte ich das Gefühl es wurde immer teurer. Die von mir hier gezeigte Palette ist eines meiner Schätze der Marke und mir gefällt die Farbzusammenstellung sehr gut. Natürliche Farben in Matt und Schimmernd inklusive Applikator und Spiegel. Eigentlich eine tolle Palette um natürliche Looks zu schminken und sich unterwegs nochmals aufzufrischen. Außerdem können die Lidschatten auch nass verwendet werden um die Farben zu intensivieren.



Artdeco Sunshine Blush
⬳⧫⟿

Artdeco Sunshine Blush

Diesem Blush bin ich auch ein wenig nachgejagt und habe mich riesig gefreut als ich ihn dann im Müller meines Vertrauens bekommen habe. Ich glaube er hat so bisschen was über 20€ gekostet. Ich muss zugeben ich habe sonst kaum Produkte der Marke aber das Design hat mir hier einfach so gut gefallen. Die edle rosegoldene Hülle passt perfekt zu der Prägung in Form einer Sonne. Bei Rosegold setzt sowieso generell mein Hirn aus und ich muss es haben. Die drei Farben können sowohl einzeln als auch vermischt aufgetragen werden laut Beschreibung. Allerdings stelle ich mir einen Einzelauftrag etwas schwierig vor. Zusammen ergibt es aber einen schönen sonnengeküssten Teint. Mich hatten die Swatches damals schwach werden lassen zusätzlich zu dem edlen Design. Er enthält die Vitamine C und E, kommt ohne Lanolin und Mineralöl aus und ist parfümfrei. Ich glaube es gibt jedes Jahr eine limited Edition eines solchen Blushes, die sich im Design immer ein wenig ähneln. Da muss ich doch glatt nachsehen, was es dieses Jahr so gibt. Auf jeden Fall finde ich diesen Blush wirklich wahnsinnig hübsch anzusehen. Wenn ich mich demnächste überwinden kann die Prägung zu zerstören, freue ich mich schon richtig auf das Ergebnis.



Mac Giambattista Valli "Tats"
⬳⧫⟿

Mac Giambattista Valli "Tats"
Mac Giambattista Valli "Tats"

Diese Limited Edition war damals wirklich sehr beliebt und wahnsinnig schnell ausverkauft. Wie ziemlich alle limitierten Editionen von Mac. Mir hatte es eigentlich nur dieser Lippenstift angetan. Da ich zu der Zeit verletzt war und es zu keinem Store schaffte, musste ich vorerst auf ihn verzichten. Damit hatte ich mich schon lange abgefunden als ich ihn vor Kurzem auf dem Beautyflohmarkt Wien entdeckte und das unbenutzt! Nach einem kurzem Blick auf den extrem günstigen Preis von 10€ war für mich klar, dass er bei mir einziehen darf. Wer sich ein wenig mit Mac auskennt weiß, dass limitierte Produkte eher selten günstig zu bekommen sind und dann schon gar nicht unbenutzt. Das war wirklich ein Zufallsfund. Seitdem schmachte ich ihn eher an, als dass ich ihn benutze. Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass ich solch knalligen Farben eher im Sommer trage. Daher wird er diesen Sommer vielleicht mal ausgeführt. Bei Lippenstiften bevorzuge ich immer matte Varianten wie diesen hier und am Liebsten von Mac. Die haben bei mir einfach die längste Haltbarkeit. Dieses leuchtende Fuchsia reiht sich nun zu meinen anderen Mac-Lieblingen. Eine sehr auffällige, aber wunderschöne Farbe mit grandiosem Verpackunsgdesign. Dass ich ein Verpackungsopfer bin muss ich an der Stelle wohl nicht extra erwähnen?



Wie gesagt es war nicht einfach mich auf drei Produkte zu beschränken, denn es gibt so viele hübsche Limited Editions. Ich habe versucht etwas weniger bekannte rauszusuchen. Auch wenn sie regulär nicht mehr zu bekommen sind, finde ich es selbst immer spannend mir alte Limited Editions anzusehen. Und vielleicht findet man das ein oder andere Produkt ja durch Zufall mal auf einem Flohmarkt oder im Internet zum Verkauf. Ich bin schon wahnsinnig neugierig auf die Produkte der anderen Teilnehmerinnen. Vielleicht überschneidet sich ja das Ein oder Andere? Heute gibt es auch einen Beitrag bei  Heli von Lavender ProvinceUnd welche Marken stehen wohl ganz hoch im Kurs?



3.4.2018 Missesviolet
5.4.2018 Hokis 1981



Sammelst du auch limitierte Produkte oder werden sie bei dir gnadenlos benutzt?

xoxo N.

Share this:

JOIN CONVERSATION

8 Kommentare:

  1. Die Lidschatten-Palette hatte ich auch, aber habe sie verschenkt. Die Lippenstift LE von MAC damals war richtig geil, da gab es auch einen Lippie mit meinem Namen, leider war die Farbe ziemlich hässlich xD

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
  2. Deine Auswahl gefällt mir so unfassbar gut! Ich glaube, die Disziplin die Produkte nicht anzufassen hätte ich nicht. :-D Ich habe ja auch ein paar high-end Produkte und benutze sie trotzdem. Klar ist man etwas traurig, wenn's leer ist, aber hey was soll's... Der Mac Lippie ist wunderschön!! Und die Lidschattenpalette auch. ich bin auch so ein Kiko-Fan. ;-)

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

    AntwortenLöschen
  3. Ich verstehe deine Hemmung die Produkte zu verwenden nur zu gut. ich kaufe daher nicht mehr so viele Limiteds oder verschenke, sie eher, dann muss ich sie nicht "kaputt" machen. Tolle Sachen sind das. Dhttps://leela-castleintheclouds.blogspot.com/logout?d=https://www.blogger.com/logout-redirect.g?blogID%3D6281646894098409658%26postID%3D7873992272586017310ie Lippenstiftfarbe ist sensationell.

    Allerliebste Grüße
    Chris | http://stylepeacock.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich verstehe dich, ich habe den Highlighter aus der MAC Mariah Carey LE und noch nie benützt. Ich kann mich einfach nicht überwinden, aber ich klopfe mir jetzt immer auf die Finger und kaufe keine LE Produkte mehr, wenn ich sie nicht benütze.....

    AntwortenLöschen
  5. Die GBV Lippies hab ich mir zum Glück damals reservieren lassen, alleine wegen der Verpackung. Hab sie aber bis heute noch nie verwenden, bin aber fest dazu entschlossen dies zu ändern.:))

    Lieben Gruß
    Bea

    AntwortenLöschen
  6. OMG!!!! Wie schön ist bitte der Blush!?

    Aber auch die Palette gefällt mir sehr, genau meine Farben!

    Danke Dir für die schöne Vorstellung, habe ich sehr gerne gelesen!

    Hab eine schöne neue Woche!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. Uhhh, voll schöner Beitrag! :) Also die Lidschattenpalette finde ich richtig toll, diese Farben sind einfach sooo schön. Da bin ich direkt ein bisschen angefixt, denn ich kannte die so noch gar nicht. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  8. An Giambattista Valli kann ich mich auch noch gut erinnern! Die waren soooo schön. Ich verwende trotzdem alles, auch wenns bei Special Designs manchmal schwer fällt.

    AntwortenLöschen