{Review} Origins Original Skin Renewal serum with Willowherb


Hallo meine Lieben!


Origins Original Skin Renewal Serum with willowherb




Heute möchte ich euch das neue Original Skin Renewal Serum with willowherb von Origins* vorstellen. Erhältlich ist es zum Preis von 39,95€ unter anderem bei Douglas. Es wurde ja ganz groß beworben und so hat es mich natütlich auch neugierig gemacht. Ich verwende Seren sehr gerne vor der Pflege um der Haut noch zusätzlich etwas gutes zu tun. Ich hab schon ein paar ausprobiert, aber bis jetzt konnte mich noch keines so richtig überzeugen. Ich verwende im Moment auch den Origins Ginzing Moisturizer als Tagespflege und bin damit sehr zufrieden. Ich mische immer ein paar Tropfen Öl dazu, was meiner trockenen Haut sehr gut tut! Deswegen passt das Serum aktuell sehr gut in meine Pflegeroutine. Was es verspricht und was es alles kann lest ihr jetzt.





Origins Original Skin Renewal Serum with willowherb



Das Serum von Origins ist für die Millenial-Generation konzipiert. Also alle, die keine sehr junge Haut mehr haben, die sich nicht mehr so schnell von langen Partynächten oder Stress erholt, aber für die Anti-Age auch noch zu früh ist. Also perfekt für mich :D  Es soll müde Haut wieder frisch aussehen lassen durch den Extrakt des presischen Seidenbaumes und des kanadischen Weidenröschens. Durch Kastanienextrakt wird die Haut elastischer und glatter und das Hautbild und große Poren verfeinert. Ich muss zugeben, dass ich bevor ich die Beschreibung gelesen habe nichts von einer Millenial-Generation wusste bzw. die Bezeichnung nicht kannte, aber es klingt einleuchtend. Noch dazu ist das Serum Paraben-, Paraffin und Mineralölfrei sowie ohne snythetische Duftstoffe. Gerade für empfindliche Haut ist das wichtig.



Anwendung



Ich trage das Serum, wie angegeben morgens und abends nach der Reinigung und vor der eigentlichen Pflege auf.  Es ist zartrosa und eine Mischung aus leicht gelartig und cremig, also sehr leicht. Für meine trockene Haut wäre es zu wenig an Pflege, aber es wird sowieso empfohlen eine Creme danach zu verwenden. Bei öliger Haut könnte es, vorallem im Sommer ausreichend sein. Ein Pumpfstoß reicht hier für das ganze Gesicht aus und ist dadurch sehr ergiebig in der Anwendung. Den Duft würde ich als zitronig mit einer ganz leichten, typisch Origins, herben Note bezeichnen, die mich aber hier nicht stört wie bei vielen anderen Produkten, da sie eben nur ganz leicht wahrnehmbar ist



Aussehen Origins Original Skin Renewal Serum with willowherb



Handhabung



Es liegt sehr gut in der Hand und der Pumpspender macht das ganze sehr hygienisch und leicht anwendbar. Es dosiert genau die richtige Menge und man vermeidet es mit den Fingern in einem Tiegel greifen zu müssen, was ich eigentlich nicht sehr gerne mag. Optisch finde ich es auch sehr ansprechend in zartrosa gehalten so wie das Serum selbst und es macht schon etwas her, wenn man es im Bad stehen hat. Leider verliert man durch Pumpspender auch immer etwas an Produkt, da der letzte Rest nur schwer bis gar nicht rauszubekommen ist. Bei dem Preis dann wiederum schade.



Ergebnis



Einmal im ganzen Gesicht verteilt zieht es sehr rasch ein und hinterlässt ein erfrischtes Hautgefühl. Meine trockene Haut nimmt es sehr gut auf und ich finde sie sieht dadurch etwas erfrischter und strahlender aus und meine Rötungen an den Wangen verschwinden langsam. Ob sie dadurch sehr viel elastischer wird kann ich leider nicht wirklich beurteilen, da ich einfach nicht weiß wie ich das beurteilen soll? :D Was ich aber sagen kann ist, dass die Haut dadurch samtig weich wird und auch trockene Stellen sehr gut damit verschwinden. Natürlich nicht ohne der passenden Pflege danach. Doch habe ich das Gefühl, dass das Serum einfach ein wenig tiefer wirkt als eine Creme. Ich verwende das Serum nun seit ca. 2-3 Wochen und finde dass sich mein Hautbild ein wenig dadurch verbessert hat. Natürlich peele ich dafür auch immer regelmäßig! Verfeinerte Poren finde ich schwierig festzustellen, vorallem da es schwierig ist Poren überhaupt zu verkleinern und ich sie ja auch nicht abgemessen habe :D , aber die Haut wirkt auf den Stellen mit großen Poren auf jeden Fall gepflegter und weicher. Natürlich krieg ich die kleinen schwarzen Punkte auf Nase und Wangen damit nicht weg, das hat bei mir aber noch nichts geschafft und das verspricht es auch gar nicht. Das Ergebnis ist eine weiche, durchfeuchtete Haut, mit der man auch mal wieder ab und zu die Nacht zum Tag werden lassen kann ohne dass sie es einem am nächsten Tag heimzahlt :D




Origins Original Skin Renewal Serum with willowherb

 

Fazit


Da ich einfach noch ungern Anti-Age verwende und auch Produkte für junge Haut nicht gerne verwende oder vertrage, ist das wohl das passendere Produkt für mich. Ich bin sehr zufrieden und werde es weiter in meine tägliche Pflegeroutine einbauen. Der Duft ist einfach herrlich erfrischend und ich liebe Zitrusdüfte ja sowieso! Aber der Geruch ist hier auch nicht aufdringlich und verfliegt auch sobald man eine Pflege darüber aufträgt. Ich kann es jedem der Millenial-Generation empfehlen, der noch auf der Suche nach einem guten Serum ist. Über den Preis lässt sich natürlich streiten, aber dass Origins nicht gerade eine der günstigeren Marken ist, ist wohl bekannt. Auch mag ich nicht alle Produkte der Marke, da sie mir entweder von Geruch oder Ergebnis nicht zusagen, aber hiermit bin ich sehr zufrieden und ich werde jetzt schon traurig, wenn ich daran denke, dass es einmal leer sein wird.


Kennt ihr das neue Serum schon oder habt es gar schon ausprobiert? Wie hat euch mein Bericht dazu gefallen, war er hilfreich und ihr werdet es euch vielleicht sogar zulegen? Ich freue mich über eure Kommentare :)


xoxo leela



 *Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt


Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen