{Glossybox} Wild at heart Edition Mai 2017 Österreich

Glossybox Wild at heart Edition Mai 2017 Österreich


Ich konnte meine Glossybox "Wild at heart" Edition Mai 2017 erst heute von der Post abholen. Da ich aber schon die Boxen von anderen Mädels gesehen hatte, die sich nur wenig unterschieden war die Überraschung nicht allzu groß. Außerdem finde ich die Box diesmal nicht so gut gelungen, dass ich es nicht abwarten konnte sie abzuholen. Diesmal sind mehr kleine Proben drin als Fullsize Produkte. Stört mich eigentlich nicht so, wenn es sich nicht um Drogerieprodukte handelt. Das ist diesmal zwar nicht der Fall, aber trotzdem konnte mich der Inhalt der Box nicht ganz überzeugen. Bald kommt der Sommer und wie eine Freundin letzens sagte: "Sonnencremen sind die neuen Haarprodukte", die es sonst zu Hauf in der Box gab.

Glossybox Wild at heart Edition Mai 2017 Österreich Unboxing


Rodial Glamolash Mascara XXL (12,23€/6ml)

Ich komme mit dem Testen der Mascaras aus der Glossybox gar nicht mehr hinterher. Diese Minigröße ist super für unterwegs. Leider ist sie nicht wasserfest, denn das ist für mich im Sommer ein Muss. Sonst brennt sie mir ziemlich schnell in den Augen. Sie soll durch Bienenwachs, Karnaubawachs verklumpen verhindern, Volumen zaubern und Kollagen sorgt für Glanz. Da ich noch ziemlich viele Mascaras zum Testen habe wird diese wohl noch etwas warten müssen.


Daylong ultra Spray SPF 25 (24,95€/150ml)

Kaum sieht man die ersten Sonnenstrahlen packt Glossybox Sonnencreme in die Box. Da ich aber selten mehr als 1-2 im Sommer verbrauche außer ich fliege auf Urlaub, brauche ich die nächsten Monate bitte keine mehr in meiner Box. Ich habe auch noch unbenutzte vom letzten Jahr und auch dieses Jahr wurde ich schon versorgt. Ich bin außerdem froh den Spray in der Box gehabt zu haben, da ich die Lotion der Marke nicht sehr gerne mag. Sie lässt sich nicht so gut auftragen und ich mag Sprays einfach lieber. Eigentlich verwende ich auch eher LSF 30 und höher, aber für kürzere Sonnenaufenthalte werde ich sie wohl nutzen.


Absolute New York Pure Metal Veil (8,95€/1,5ml)

Der flüssige Eyeshadow schimmert metallisch und ist sehr deckend. Gleichzeitig soll er erfrischen. Er hinterlässt tatsächlich ein leicht kühlendes Gefühl auf der Haut, welches aber nur kurz anhält. Man kann ihn solo oder als Base tragen und durch den Flockapplikator ist der einfach aufzutragen. Am Besten verblendet man ihn mit den Fingern. Meine Farbe nennt sich "Chamapgne" und ist ein hübsches Kupfer. Gefällt mir richtig gut und wenn es mal schnell gehen muss werde ich sicher dazu greifen.


Dr. Severin Woman Original Body After Shave Balsam (4,96€/30ml)

Ich hatte davon nur gutes gehört, aber bisher war mir der After Shave Balsam der Marke immer zu teuer um ihn zu testen. Das ähnliche Produkt von Nivea hat es mir dann angetan und jetzt komme ich auch dazu diesen hier zu testen. Er soll gegen Rasierpickelchen und Hautirritationen nach der Rasur helfen und dabei besonders schonend sein. Mal sehen ob er es mit dem von Nivea aufnehmen kann.


Purelei Haarclip "Catcher" (6,90€)

Eine wirklich hübsche Haarspange, welche hoffentlich auch in meinen dicken und langen Haaren hält. Solche Accessoires gefallen mit in der Box besonders gut, da ich eh schon mit Kosmetik übersättigt bin. Jetzt im Sommer perfekt!




Als Goodies waren noch Ceramide Kapseln von Elizabeth Arden (kenne ich bereits und mag sie nicht so gern da sie für meine Haut zu reichhalt sind) und eine Carefree Slipeinlage enthalten (finde ich in einer Beautybox irgendwie befremdlich?). Diesen Monat waren auch in Österreich die Boxen etwas unterschiedlich zusammengestellt. Ich bin ganz zufrieden damit, aber hoffe dennoch im nächsten Monat auf Produkte die mich mehr ansprechen. Der Gesamtwert meiner Box liegt bei 58€.



Wie gefällt dir die aktuelle Ausgabe der Glossybox?

xoxo N.

Share this:

JOIN CONVERSATION

    Blogger Comment

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen