{Review} Papanga vs. Invisibobble

Hallo meine Lieben!


Meine Sammlung Papangas (hier sieht man auch die BIG Papangas)



Heute möchte ich euch von den legendären Telefonkabeln für die Haare berichten :D
Mittlerweile sehe ich sie immer öfter und die Frage warum ich ein Telefonkabel in den Haaren habe kommt auch immer seltener, da sie immer bekannter werden.Da ich selbst schon lange Papanga Fan bin und auch ca. die Hälfte aller Farben besitze die es gibt und jetzt seit kurzem in DM und Müller die Invisibobbles verkauft werden (und etliche billige Nachmachen=, dachte ich mir dass ein kleiner Vergleich ganz nett wäre. Sie ziepen nicht, reißen keine Haare aus, man bekommt keine Kopfschmerzen davon und beim Sport und beim Schwimmen sind sie auch super Begleiter, wo normale Haargummis oft nerven, weil sie nass und schwer aus den Haaren zu kriegen sind und lange zum trocknen brauchen.

Wo gibt es sie?


Papangas
Die gibt es momentan soweit ich weiß nur über die Homepage www.papanga.de. Dort gibt es aber immer wieder Aktionen, also ein bisschen warten lohnt sich. Es gibt sie in zwei Größen: Big (2,40€/Stk) und Small (1,60€/Stk.). Somit kann man hier mehrere Farben kombinieren bei der Bestellung.

Invisibobbbles
Die gibt es auf Amazon sowie bei DM und Müller. Die Preise variieren, wobei sie bei DM im Moment am günstigsten sind mit 4,25€/3Stk.


Verpackung






Papangas
Papangas kommen in einer flachen Schachtel verpackt nach Hause und haben einen kleinen runden Karton mit dem Papanga Aufdruck in der Mitte, wo man sie immer wieder drüber stülpen kann.

Invisibobbbles
Diese sind in einer durchsichtigen Schachtel mit Aufdruck zu je 3 Stück verpackt.


Farbauswahl


Papangas
Bei den Papangas ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei von dezent bis knallig. Zur Auswahl stehen im Moment 33 Farben für Big und 30 Farben für Small, die sich natürlich teilweise überschneiden. Ich finde die Farbauswahl super, je nachdem ob man es dezent oder lieber farbenfroh mag. Und es kommen dauernd neue Farben hinzu. Ich habe von allem ein bisschen :)
 
Invisibobbbles
Leider gibt es diese große Farbauswahl hier nicht und auch, dass man immer drei Stück in der gleichen Farbe kaufen muss (außer es gibt Aktionen, bei denen es gemischte Packungen gibt) finde ich nicht so gut, weil ich lieber viele verschiedene Farben habe. Aber das ist wohl Geschmackssache. Gesehen habe ich bis jetzt bei DM braun, schwarz, durchsichtig und rosa. Laut einer Freundin hat Müller eine größere Farbauswahl. Da müsst ihr einfach mal durchstöbern.

Größenvergleich und Verarbeitung

Papangas (small) sind ein bisschen größer im Durchmesser und der Abstand zwischen den Spiralen ist auch mehr. Also die Spirale ist etwas enger beieinander als bei den Invisibobbles. Die Dicke der Spirale ist in etwa gleich bei beiden. Zusammenziehen zur ursprünglichen Größe klappt auch bei beiden wunderbar, man muss nur ein wenig warten. Papangas Big sind natürlich dementsprechend größer. Da gibt es kein vergleichbares Produkt von Invisibobbles. Was mir aufgefallen ist, dass bei den Invisibobbles die Naht sehr unsauber und ausgefranst ist. Wie das bei Daueranwendung dann aussieht kann ich schwer sagen, aber es könnte sein, dass sie schneller reißen oder eben mehr Haare ausreißen, da es schon etwas scharfkantig ist. Da bei Papanga die saubere Naht ein Qualitätsmerkmal ist und bei jedem einzelnen Papanga, welches das Haus verlässt überprüft wird, hat man dieses Problem hier natürlich nicht. Gerissen ist mir bis jetzt auch keines :)


Papanga und Invisibobble
Anwendung


Beide eignen sich super im Alltag, beim Sport, im Schwimmbad oder auch einfach um ein Outfit aufzupeppen. Sie sind leicht anzuwenden, denn man wickelt sie einfach 2-3 Mal herum bis sie fest sitzen. Sie greifen schön in die Haare und verrutschen so nicht, wobei ich beim Invisibobble doch irgendwie das Gefühl hatte, dass es nicht so gut greift wie die Papangas. Dazu ist mir aufgefallen, dass Papangas irgendwie eine glattere Oberfläche haben und sich so besser aus den Haaren nehmen lassen. Die Invisibobbles haben einen leicht samtigen Film oben, weswegen es denke ich so ist, dass sie nicht so gut in die Haare greifen und sich auch nicht so leicht rausnehmen lassen wie die Papangas. Aber das ist wirklich nur ein minimaler Unterschied, der nur bei direktem Vergleich auffällt. Weiters lassen sich die Papangas besser dehnen. In die Ursprungsform kommen beide nach ein paar Minuten wieder problemlos zurück. 


Papanga (wohlgemerkt nicht schön gemacht :D )

Papangas BIG (siehe oben) und SMALL
Da es bei den Papangas zwei Größen gibt und bei den Invisibobbles nicht, kann ich hier leider nichts vergleichen. Ich persönlich empfehle jedem auch bei dickerem Haar (so wie meines) die Small für einen normalen Zopf. Natürlich geht das auch mit den BIG, man muss sie nur öfter herumwickeln. Vom Aussehen her finde ich das mit den Small aber hübscher. Geschmackssche ;) Wenn man einen Dutt machen möchte sind die BIG besser geeignet. Ich wickel sie dazu 2-3 Mal um die Haare und schon sitzt der Dutt schön fest und verrutscht nicht. Das finde ich sehr praktisch! BIG kann man laut Papanga auch als Armband benutzen, jedoch schneidet es mir zu sehr ein.

Fazit

Aufgrund der minimalen Unterschiede ist es wohl Geschmackssache für welche man sich entscheidet. Ich bleibe aber bei meinen Papangas, aufgrund folgender Vorteile:

- riesige Farbauswahl und Kombinationsmöglichkeiten
- 2 Größen
- bessere Verarbeitung
- toller Kundenservice! (sowohl über Facebook als auch Mail)
- besserer Halt

Wer sie aber nur testen und deswegen nicht extra bestellen möchte, der kann getrost zu den Invisibobbles greifen. Oder man macht eine Gruppenbestellung. So ein, zwei kann Frau doch immer gebrauchen. ;) Ich habe immer eines in jeder Tasche dabei :D



Habt ihr schon Erfahrungen mit Papangas oder Invisibobbles? Welche gefallen euch besser? Ich freue mich über eure Kommentare :)

xoxo leela





Share this:

JOIN CONVERSATION

14 Kommentare:

  1. die sehen witzig aus :) total hipster xD
    hab aber auch von freunden gehört, das die teile richtig gut sein sollen !!!

    P.S. du hast nun ein abonnenten mehr ....

    würde mich über ein feedback und stammleser rießig freuen !!!!

    MFG
    http://versuch908.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die sind auch total super :D

      vielen dank da revanchier ich mich natürlich gleich xD

      Löschen
  2. Ich hatte vor einigen Jahren mal Papangas gekauft und die Invisibobble mal in einer Pink Box/Glossy Box (??) gehabt. Ansich find ich die Dinger super, vorallem wenn ich eine Haarkur drin habe und die Haare während dessen hochstecken möchte, damit sie mir nicht im Weg umgehen. Die Plastik Dingerchen halten das ja super aus ohne auf zu weichen wie normale Haargummis.

    Liebe Grüße von Ella Loves

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte sie leider noch in keiner Box aber vielleicht kommt das ja noch, obwohl hab eh schon so viele :D Stimmt das ist auch eine gute Idee für die Dinger! Muss ich das nächste mal gleich probieren :)

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hey!

    Eine Freundin von mir benutzt sie schon lange und findet sie echt gut! Ich war un dbin imme roch etwas skeptisch aber werde sie trotz alle dem testen. Zur Not kann ich sie an meine kleine Schwester weiter verschenken.

    Ich habe für dm die Labello Lip Butter getestet ( siehe Beautyblog )

    Liebe Grüße, Lisa.

    Fotoblog Perspektivenwechsel: http://my-rainbow-world-lisa.blogspot.de/
    Beautyblog L-that's all: http://l-thatisall.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau du findest sicher einen Abnehmer und soo teuer sind sie auch nicht um sie mal eben zu testen :)
      Die hab ich auch von Labello bekommen, kam aber noch nicht zum testen, weil ich so viel aufbrauchen muss. Werd ich gleich mal lesen, wie du sie findest :)

      Löschen
  5. Ich muss zugeben, dass ich bisher nur Invisibobbles kannte, die mag ich aber total gerne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Invisibobble sind eh auch in Ordnung, aber ich finde die Papanga besser :)

      Löschen
  6. Ich bin ja totaler Papangafan und habe auch diverse Farben. Muss zwar gestehen, invisibobbles habe ich noch nicht selbst ausprobiert, aber sie erscheinen mir sowieso viel zu klein bei meiner Haarlänge zu sein und ich mag die Farben nicht ganz so..

    LG Jenny von Haarsaite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab taillenlange Haare und die Invisibobbles funktionieren auch damit. Dehnen sich gut. Allerdings gehts mir da mit den Farben ähnlich wie dir und ich mag Papangas einfach lieber :D

      Löschen
  7. Ich finde, dass du eine sehr subjektive Meinung dort abgelegt hast und von vornherein mit der Meinung an diesen "Test" ran gegangen bist, dass du sowieso die Papangas besser findest.

    AntwortenLöschen